Der Commander geht in die dritte Runde

habe schon in vielen Gesprächen gehört, dass Leute es cool finden, dass ich Bücher schreibe, sie aber zu beschäftigt oder – seien wir ehrlich – zu faul sind, um zu lesen. Mit einem Hörbuch könnte ich auch diese Menschen erreichen und begeistern.

Posted On

Meilensteine

Gestern ist mir dann ein weiterer Durchbruch gelungen und ich habe das grobe Skript für das nächste, völlig neue Projekt geschrieben. Zwar wird es immer wieder erweitert, aber das Grundgerüst steht!

Posted On

Der Commander 2 ist da!

Da ich zwar kein Muttersprachler im Englischen bin, es aber flüssig und gut beherrsche, konnte ich innerhalb einer einzigen Woche eine englische Übersetzung des ersten Bands des Commanders anfertigen und sie mithilfe einer Software grammatisch durchchecken.

Posted On

Durchhalten und belohnt werden

Nachdem nun der erste Teil des Commanders öffentlich ist und ich an allen Ecken und Enden nachgezogen habe (Website, Werbung, Amazon) ist die Arbeit an diesem Projekt nun beendet.

Posted On

Qualität und Zufriedenheit

Jeder, der sich als Autor bezeichnet und Werke mit dem Ziel schreibt, sie zu veröffentlichen, kommt irgendwann an diesen Punkt. Man fragt sich, ob das Ergebnis seiner Bemühungen gut genug ist, um veröffentlicht zu werden.

Posted On