Der Commander 2 ist da!

Nicht ganz zwei Monate nach dem unerwartet erfolgreichen Start der Commander-Reihe habe ich den Nachfolger „Downfall“ auf den Markt gebracht. Bereits in der ersten Woche hat er die Verkäufe des ersten Bands der ersten 14 Tage eingebracht. Rezensionen kommen zwar immer noch schleppend rein, aber trotzdem ist die Resonanz großartig. Mehrfach waren beide Titel bereits kurz davor, in die Top-500 der Kindle-Charts vorzudringen.

Für ein Werk aus dem Sci-Fi-Genre ist das keine schlechte Leistung. Die Druckversion ist ebenfalls seit 3 Tagen verfügbar und inzwischen haben mehrere Buchhandlungen einige Exemplare auf Lager liegen, was mich extrem begeistert. Jetzt, wo ich gesehen habe, dass mein einstiges Hobby tatsächlich Früchte trägt, ist ein Feuer in mir entfacht worden.

Durch Zufall bin ich im Zuge meiner normalen Arbeit durch einen Kollegen auf ein Online-Tool gestoßen, das große Mengen von Text in sehr hoher Qualität und in extremem Tempo in andere Sprachen übersetzen kann. Da ich zwar kein Muttersprachler im Englischen bin, es aber flüssig und gut beherrsche, konnte ich so innerhalb einer einzigen Woche eine englische Übersetzung des ersten Bands des Commanders anfertigen und sie mithilfe einer anderen Software grammatisch durchchecken.

Sobald mein englisches Cover fertig ist, kann ich den Titel dann auch international vertreiben und damit hoffentlich meine Leserschaft exponenziell vergrößern. Zudem baue ich nach dem Umzug von kevingroh.de auf omni-legends.de nun auch eine englische Version der Webseite, um den Lesern in anderen Ländern die zusätzlichen Informationen, Kurzgeschichten und das Omni Wiki zugänglich zu machen.

Derzeit bin ich extrem beschäftigt, aber ich glaube fest daran, dass ich aktuell den Grundstein für etwas Großes lege, denn ich denke sogar darüber nach, meine Werke als Hörbücher auf deutsch und englisch umzusetzen. Entweder professionell, oder ich mache auch das selbst. Wie findet ihr die Idee?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.