Crystall

Lange bevor Hanzo Talar Scaya verließ, kämpfte er gemeinsam mit seiner Partnerin in einer Rebellion gegen den scayanischen Kaiser, den man den weißen Skorpion nannte. Während dieser Zeit war er bereits ein meisterhafter Waffenschmied. Er fertigte für seine spätere Frau ein Nunchaku mit Sichelklingen an, das seinesgleichen suchte.

Die Waffe ist einzigartig. Sie ist wunderschön verziert und gibt einen violetten Schein ab, wenn sie sie schwingt. Blütenmuster zieren die Griffe und die Klingen sind mit goldenen Linien durchwirkt. An den Stellen, wo die Sichelklingen an den Röhren befestigt sind, ist im Klingenblatt jeweils ein großer Kristall eingelassen. Der eine ist leuchtend hellblau und der andere in einem dunklen Lila.

Violet Noma erhielt die Waffe einige Jahre nach ihrer Gefangenschaft und dem erzwungenen Beitritt zum Militär. Seither führt sie sie und ist berühmt für den effektiven Einsatz der unnachahmlichen Spezialwaffe.

Crystall kam während der Invasion von Baldurien wiederholt zum Einsatz und steigerte ihren Ruf als gnadenlose Kämpferin. Hanzo Talar erkannte sie sofort, als sie gegen ihn gerichtet wurde. Er konnte sie sofort gegen Violet einsetzen, da er sie ebenso gut beherrschte. Nachdem die beiden wiedervereint waren, verbesserte Hanzo die Waffe in seiner Schmiede, sodass sie seiner Frau in den kommenden Schlachten noch besser dienen konnte.

Ähnliche Einträge