Galan

Galan, der Bogen des Shyar der Elben. Mahariel war der begnadetste Bogenschütze seines Volkes und damit des gesamten Landes. Um seinen meisterhaften Fähigkeiten gerecht zu werden, fertigte Hanzo Talar einen Bogen für ihn, wie ihn die Welt bis dato nicht gesehen hatte.

Er ist aus Eibenholz gefertigt und die Sehne stammt von einem Drachen, den er kurz nach seinem Tod fand. Er kann immer gespannt bleiben, ohne, dass es die Spannkraft beeinträchtigt. Die Elbenrunen auf dem Bogen und dem Köcher sind heilige Segen der magischen Geschichte des Elbenvolkes und sie schützen den Träger.

Die Pfeile sind zweigeteilt. Die Grünen haben eine Spitze aus giftigem Holz, das selbst den stärksten Krieger tötet. Die Roten entflammen sich automatisch. Sie alle wurden magisch bearbeitet, sodass man sie nach jedem Schuss zurückholen kann. Sie werden nie zerbrechen.

Nadir Galor erhielt die Waffe nach dem Besuch der Reisegruppe auf Panturion zur Zeit der scayanischen Invasion.

Ähnliche Einträge