Lebensspender

Eine gezüchtete Pflanze, die im Tal am See der Vampire im nördlichen Baldurien wächst. Sie wurde von einer Meisterin ihres Volkes gezüchtet und von Carlye Nesani magisch verändert, um das Zusammenleben der fleischfressenden Spezies im Tal zu gewährleisten.

Die Blüte besteht aus einer Substanz, die sich in kaum einer Weise von echtem Fleisch unterscheidet und auch Blut produziert. Sie wächst täglich nach, sodass der Vorrat nahezu endlos ist. Die Tiere und Lebewesen des Tals können sie fressen und so ihren Hunger und Blutdurst stillen, ohne andere Talbewohner verletzen zu müssen.

Eine abgewandelte Form, die Fleischalge, findet sich auch im dortigen See. Sie ist ebenfalls magisch manipuliert, sodass sie täglich neue Blüten trägt.

Das Blut, welches man aus den Blüten pressen kann, ist reiner als die verunreinigten Proben, die man von verschiedenen Spezies entnommen hat. Daher nutzen die Vampire diese konzentrierte Form für ihre Tränke, um den Blutrausch bewusst herbeizuführen und zu intensivieren.

Ähnliche Einträge