Lifebot

Die Gesellschaft der T’zun ist von der Tatsache geprägt, dass jeder seinen persönlichen Interessen folgen kann, um damit das Volk als Ganzes zu stärken. Diese Lebensweise ist nur aufgrund der Lifebots möglich. Es sind schwebende Roboter mit zwei Armen und einem oval geformten Kopf, welche sich ohne sichtbare Befestigung seitlich des Torsos befinden. Sie sind etwa einen halben Meter groß und schweben auf Augenhöhe.

Sie verfügen über eine Fülle an Funktionen. Sie übernehmen sämtliche Arbeiten auf Dao Prime und ermöglichen den T’zun ein Leben ohne schwere oder monotone Arbeiten. Sie dienen als Lebenshelfer, Assistenten, Butler, Landarbeiter, oder Produktionshelfer. Während die Bewohner des Planeten neue Dinge entwerfen, setzen die Lifebots sie um. Sie arbeiten in den Fabriken, bauen Gebäude, kümmern sich um Reparaturen, ernten die Nahrung und regeln auch sonst alle Belange der T’zun. Jeder Lifebot ist eine eigenständige VI-Plattform, die von einem Netzwerk zentraler Steuerungsknoten kontrolliert werden.

Ähnliche Einträge