Überlebensanzug

Hierbei handelt es sich um die fortschrittlichste Form eines Exo-Anzugs. Diese Rüstungen sind drei Meter groß, enorm breit und extrem stark gepanzert. Zwar hatte man sie einer Menschenrüstung nachempfunden, allerdings mit groberen und vor allem dickeren Gliedmaßen. Mithilfe eines Multitools kann man eine Verbindung zu dem Anzug herstellen. Daraufhin klappt die Front auseinander und zeigt die Silhouette eines Menschen, wo der Pilot hineinpasst. Über Stufen an den Knien kann man das Gefährt betreten.

Der Name kommt daher, dass diese Rüstungen konzipiert wurden, um jeder Art von äußerem Einfluss zu trotzen. Vakuum, Druck, Hitze, Kälte, nicht atembare Luft, rohe Gewalt, Elektrizität und vieles mehr. Zudem verfügen sie über leistungsstarke Servomotoren, die die Nutzung schwerer Waffen ermöglichen. Solche Rüstungen werden meistens von Aufklärern oder Frontsoldaten verwendet.

Ähnliche Einträge